Wassertropfen und Seifenblase

März 4, 2020 in Veranstaltungstipps von As

Anlässlich des Welttages der Poesie lädt die Guardini Stiftung in Kooperation mit der Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik e. V. zu einer Veranstaltung zu Ehren von Joachim Ringelnatz.

Vier Berliner Lyrikerinnen und Lyriker, Ingrid Gorr, Susanne Müller, Lutz Rathenow und Sonja Peter, machen sich einen Reim auf ihre Arbeit:
Was geschieht mit dem Poeten, wenn er schreibt? Er gestaltet das Werk. Aber was macht dieses Werk mit ihm?
Ein Abend über Wechselwirkungen in der literarischen Produktion.

Die Guardini Stiftung stellen wir Ihnen in diesem Monat als Stiftung des Monats näher vor!

Zeit:
21. März 2020
19 Uhr

Ort:
Guardini Galerie
Askanischer Platz 4
10963 Berlin

Einlass ab 18:30 Uhr. Eintritt frei. Spenden erbeten!

Quelle:
Guardini Stiftung