Stiftung Ernährung – Bildung – Gesundheit

Mai 8, 2014 in Stiftung des Monats von As

Logo_yumme_4c Yumme, das ist die Stiftung Ernährung – Bildung – Gesundheit.

Stiftungszweck
OLYMPUS DIGITAL CAMERADie Stiftung Ernährung – Bildung – Gesundheit wurde 2012 gegründet; sie fördert Wissenschaft und Forschung, Erziehung und Bildung sowie die Gesundheitsprävention. Insbesondere die Ernährung steht im Fokus der Aufmerksamkeit: Die vom AOK-Vorstandsvorsitzenden Frank Michalak und dem brandenburgischen Spitzenkoch Ronny Pietzner gegründete Stiftung will sich mit Aktionen und Projekten für das Thema gesunde Ernährung einsetzen und dabei auch Jugendliche aktiv einbeziehen.

Aktionen
Im Mittelpunkt der Stiftungstätigkeit stehen das gemeinsame Kochen, Essen und Erleben. Mit der Unterstützung erfahrener Experten entwickeln und veranstalten Jugendliche Projekte zum Thema Ernährung und Gesundheit. So stellen z. B. Jung-Köche ihr Können vor und animieren zum Mitmachen. Kinder und Jugendliche entdecken auf diese Weise unterschiedliche Esskulturen und genießen ganz neue Geschmackserlebnisse.
Bereits bei der Entwicklung des yumme-Logos waren Jugendlichen maßgeblich beteiligt und haben ihre Ideen eingebracht und umgesetzt.

Partner
Unterstützt werden die Stiftung und ihr Netzwerk bereits von zwei starken und tatkräftigen Partnern: Die AOK Nordost und die Gastronomie Management GmbH beraten beispielsweise mit Experten aus dem Netzwerk Lehrer, Schulleiter oder Schulköche beim Umbau von Großküchen, bei der Neugestaltung des Mittagsangebots, und sie entwickeln individuelle Konzepte rund um das Schulessen.
Viele Partner machen mit, wenn in Kitas, Schulen und anderen Bildungseinrichtungen gemeinsam eine neue Ernährungskultur gefördert wird.

Projektbeispiele
OLYMPUS DIGITAL CAMERAyumme kocht – Ferienkochkurs der Stiftung
Gemeinsam mit dem Kochprofi und Stiftungsmitbegründer Ronny Pietzner bereiteten Schüler der  Mühlendorf-Oberschule Teltow in der Lehrküche des Ausbildungsverbund Teltow e.V. ein komplettes Menü zu. Kürbissuppe in verschiedenen Variationen, Gemüsebratlinge und Pute-Ananas-Spießen sowie verschiedene leckere Desserts standen auf der Speisekarte. Der Gebrauch frischer Kräuter und die einfache Herstellung zuckerarmer Getränke beispielsweise vermittelten, wie leicht es ist, gesund und schmackhaft zu kochen.
Schließlich belohnten sich die Schülerinnen und Schüler an der selbst gedeckten und geschmackvoll dekorierten Tafel mit ihrem selbst zubereiteten Menü.
Diese gelungene Aktion bestätigte das Anliegen der Stiftung, junge Menschen für gesunde Ernährung zu begeistern. Weitere Ferienkochkurse wurden in den Osterferien angeboten und laden auch während der Sommerferien in Berlin und Brandenburg zum Mitmachen ein.

Fördermittel für die Kita Märchenland in Potsdam
kochen im kindergartenUmfangreiche Sanierungsarbeiten an der Kita Märchenland in Potsdam Drewitz fanden im Jahr 2013 ihren Abschluss. Im Kinderkräutergarten in den Außenanlagen wird am 9. Mai eine Kräuterspiarale eingeweiht. Die hierfür erforderlichen Mittel stellte die Stiftung zur Verfügung. Das Konzept der Kita zur Essenversorgung der Kinder in der kitaeigenen Küche und die Förderung der Kinder mit vielfältigen Ideen und Aktivitäten rund um das Thema gesunde Ernährung überzeugt: „Wenn Kinder Spaß und Freude am Essen erleben, hält die Begeisterung ein Leben lang.“, sagt Ronny Pietzner, Märkischer Spitzenkoch und Stellvertretender Vorsitzender des Vorstandes der Stiftung.
SpendencheckDie Kita Märchenland erhielt für die Errichtung der Kräuterspirale eine finanzielle Zuwendung von 1.300 €.

Pflanzaktion kita

 

Am 9. Mai trafen sich Förderer, die Mitarbeiterinnen der Kita und Eltern und Kinder zur großen Pflanzaktion.

 


Kontakt

Stiftung Ernährung – Bildung – Gesundheit
Behlertstraße 33 A, 14467 Potsdam
Telefon: 0331/2772-31234
E-Mail: info@yumme.de

Quelle und Fotos
yumme – Stiftung Ernährung – Bildung – Gesundheit