Stadt im Umbruch – Infrastruktur für Berlin 2050

November 5, 2020 in Veranstaltungstipps von As

Berlin wächst – das bedeutet, sich auf Veränderungen rechtzeitig einzustellen und deren Herausforderungen langfristig zu bedenken.

Für ein Berlin im Jahr 2050, das seine Klimaziele erreichen und Teilhabechancen für alle eröffnen will, ist entsprechend eine ambitionierte Infrastrukturpolitik gefragt.
Der ökologische Umbau und die soziale Erneuerung der Stadt brauchen gute Ideen, politischen Willen und vor allem Zeit.

Anlässlich der Veröffentlichung des Infrastrukturatlas diskutieren
in einer Veranstaltung der Heinrich Böll Stiftung

 

Jens-Holger Kirchner, Stabsstellenleiter für Großprojekte, Berlin Senat und
Dr. Ellen Ueberschär, Vorstand der Heinrich-Böll-Stiftung

Die Veranstaltung findet als online-Diskussion statt.
Weitere Infos hier.

Zeit:
Mittwoch, 11. Nov. 2020
17.00 Uhr

Ort:
online (s.o.)

Quelle:
Heinrich Böll Stiftung
Foto:
Berlin.de, © dpa