Neuerscheinung Praxisratgeber

Juni 2, 2013 in Fachliteratur von As

Broschüre Wissenschaft Private Stiftungen als Partner der Wissenschaft 

Mit der Neuerscheinung „Private Stiftungen als Partner der Wissenschaft. Ein Ratgeber für die Praxis“ hat der Bundesverband einen Wegweiser durch die Landschaft der wissenschaftsfördernden Stiftungen aufgelegt.

Der 248-seitige Praxisratgeber soll dazu beitragen, die Zusammenarbeit für beide Seiten effektiver zu gestalten und Reibungsverluste zu vermeiden.
Die Publikation wurde gefördert von der Gerda Henkel Stiftung, der Stiftung Mercator, der Fritz Thyssen Stiftung, der VolkswagenStiftung und der ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius.

Einige Infos zum Inhalt:
Hochschulen und Wissenschaftseinrichtungen müssen angesichts knapper Haushaltsmittel immer wieder neue Finanzierungsquellen erschließen. Neben Forschung und Lehre kümmern sich Wissenschaftler zunehmend um die Einwerbung von Drittmitteln und Kooperationen mit externen Partnern. Dabei fällt ihr Blick auch ganz selbstverständlich auf den privaten Stiftungssektor.
Wissenschaftsakteure, die mit Stiftungen erfolgreich kooperieren wollen, sollten über die Beweggründe, Ziele, Möglichkeiten, aber auch Begrenzungen ihrer künftigen Partner Bescheid wissen:

  • Was treibt Stiftungen an?
  • Was erwarten sie von ihren Partnern aus der Wissenschaft?
  • Was  fördern Stiftungen, und welche Bereiche lassen sie lieber in der Hand des Staates?
  • Was erwarten sie von Partnern aus der Wissenschaft?
  • Wie stellen sich Stiftungen eine ideale Kooperation vor?

Dieser Praxisratgeber soll dazu beitragen, die vielfältigen Ansätze für einen erfolgreichen Schulterschluss zwischen Stiftungen und Wissenschaft sichtbar zu machen, die Zusammenarbeit für beide Seiten effektiver zu gestalten und Reibungsverluste zu vermeiden.
Er bietet Akteuren in Wissenschaftseinrichtungen praxisorientierte Handlungsanleitungen und Best-Practice-Beispiele für die Planung und Umsetzung von erfolgreichen Kooperationsprojekten.

Quelle: www.stiftungen.org / Bundesverband Deutscher Stiftungen