Hoffbauer Stiftung

Juni 13, 2013 in Stiftung des Monats von As

hstiftung_logo

Die Hoffbauer-Stiftung gehört zu den ältesten Stiftungen Brandenburgs; sie wurde bereits 1901 gegründet. Mit der Gründung übergab die Stiftern Clara Hoffbauer (1830-1909) das Stiftungsgelände auf der Insel Hermannswerder in Potsdam und ein beachtliches Barvermögen an das Kuratorium der Stiftung. Als sie  die erste »Höhere Mädchenschule« gründete, verfolgte sie ein wichtiges Ziel: Sie wollte vorrangig eine anspruchsvolle, christlich geprägte Bildungsstätte für junge Frauen schaffen. Mit dem danach errichteten Krankenhaus prägte sie Hermannswerder als herausragenden Ort praktizierter sozialer Verantwortung und Nächstenliebe.
foto-hoffbauer-paarDie Hoffbauer-Stiftung ist eine rechtlich selbstständige kirchliche Stiftung.
(Foto: Das Ehepaar Hoffbauer)

Stiftungszweck
Die Stiftung setzt heute ihren Auftrag als Gesellschafter von Tochterunternehmen, den Betrieb von Bildungsprojekten in eigener Trägerschaft und durch die Verantwortung für eine Kirchengemeinde um. Mit verschiedenen Bildungsangeboten und sozialen Arbeitsfeldern verwirklicht die Stiftung die Vorgaben der Eheleute Clara und Hermann Hoffbauer.
mutterhausSie konzentriert sich auf die Förderung und Unterstützung evangelischer Bildungseinrichtungen.
Im Mittelpunkt stehen dabei die Einrichtungen der  gemeinnützigen Hoffbauer GmbH. Diese zeichnet als Trägerin für verschiedenste evangelische Bildungseinrichtungen in Berlin und Brandenburg verantwortlich.
Dazu gehören evangelische Kindertagesstätten, Grundschulen, Gymnasien, ein Internat, mehrere berufsbildende Schulen, eine Berufsakademie und ein Institut für Bildung und Entwicklung.
(Foto: Mutterhaus)


Arbeitsfelder
Bildung und Erziehung
Hoffbauer Berufsakademie
Wohnen für Menschen mit Behinderung
Altenpflege und Hospizarbeit
Hoffbauer Tagungshaus
Stiftungsbuchhandlung
Brandenburger Stiftungstag (siehe unten)

Projekte
hoffbauer_berufsakademieBildung – Gaben und Talente fördern
Renovierung des Evangelischen Gymnasiums Hermannswerder
Förderung der musikalischen Ausbildung
Sportförderung
Hoffbauer Stipendienfonds

Hospizarbeit in der Stiftung
Kindertrauerarbeit
Ehrenamt im Hospiz

 

kirche_konzert_hochKirchengemeinde Hermannswerder
Orgel
Kirchen- und Gemeindearbeit

 

Die Hoffbauer-Stiftung ist Gastgeberin des Brandenburger Stiftungstages:

logoBrandenburg – hat inzwischen 197 rechtsfähige Stiftungen (davon 178 gemeinnützige privatrechtliche Stiftungen, 14 öffentlich-rechtliche Stiftungen und 5 nicht gemeinnützige Familienstiftungen). 23 Stiftungen wurden bereits vor dem Ersten Weltkrieg ins Leben gerufen. Die meisten allerdings stammen aus der Zeit nach der deutschen Wiedervereinigung im Jahr 1990. 93 der Brandenburger Stiftungen nahmen am 6. Brandenburger Stiftungstag teil.
Dieser Tag dient der Begegnung, dem Austausch, der öffentlichen Präsentation und der Vernetzung der Brandenburger Stiftungen. Hier begegnen sich Ehrenamt und Politik, Sponsoren und Projekte, Förderer und Nutzer. Der 6. Stiftungstag fand am 04. Juni 2013 statt.

Vorstand
Frank Hohn
(Vorstandsvorsitzender)
Horst-Peter Schilling
(Stellvertretender Vorstandsvorsitzender)
Pfarrerin Nicole Waberski
(Mitglied des Vorstandes)

Kontakt
Hoffbauer-Stiftung

Hermannswerder 7
14473 Potsdam
Tel:  0331 – 2313-100
Fax: 0331 – 2313-239
E-Mail: sekretariat@hoffbauer-stiftung.de

Quelle und Fotos: Hoffbauer Stiftung