COURAGE – Über Leben im Widerstand in Belarus

August 4, 2021 in Veranstaltungstipps von As

Die mutmaßlich versuchte Entführung von Sprinterin Kristina Timanowskaja bei den Olympischen Spielen in Tokio hat unlängst ein aktuelles Schlaglicht auf die Politik im Land Belarus geworfen. Ein Film beleuchtet die Probleme in diesem Land.

Unter dem Titel COURAGE begleitet er den mutigen und friedlichen Widerstand von Maryna, Pavel und Denis vor und während der Massenproteste im Umfeld der Präsidentschaftswahlen in Belarus im Sommer 2020.
Er wirft einen sehr persönlichen Blick auf die Ereignisse und vermittelt packende Einblicke in das Leben der Menschen im heutigen Belarus, die für ihre Freiheit und das Recht auf Demokratie kämpfen.

Zeit: 
Mittwoch, 11. August 202120.45 – 23.00 Uhr

Ort:
Freiluftkino Union Friedrichshagen
Bölschestr. 69
12587 Berlin (direkt an der S-Bahn Friedrichshagen)

Eine Kooperation der Heinrich-Böll-Stiftung mit Kino Union Friedrichshagen.

Im Anschluss an die Filmvorführung berichten Filmemacher Aliaksei Paluyan und weitere Gäste im Gespräch über die Dynamik der Protestbewegung, die Bedeutung von Kunst und Theater im Polizeistaat und über Perspektiven für Belarus.

Quelle:
Heinrich-Böll-Stiftung