von As

Deutscher Stiftungstag zum demografischen Wandel

Juni 5, 2016 in Aktuell von As

Logo StiftungstagDer demografische Wandel ist das Zukunftsthema für Stiftungen.
Der größte Stiftungskongress in Europa, der Deutsche Stiftungstag, der vom 11.-13. Mai in Leipzig stattfand, widmete sich denn auch vorrangig diesem Thema: „Älter – bunter – anders: Demografischer Wandel und Stiftungen“.
Rund 1.900 Stifterinnen und Stifter, Geschäftsführer und Stiftungsmitarbeiter sowie Multiplikatoren kamen auf dieser  Veranstaltung zusammen, um auf über 100 Einzelveranstaltungen zu lernen, sich auszutauschen und miteinander zu vernetzen.

Deutscher-StiftungsTag_14Bundeskanzlerin Merkel hielt die Eröffnungsrede.

Quelle: Bundesverband Deutscher Stiftungen

 

von As

„37°“-TV-Beitrag über das Schicksal von Turnerin Elisa

Juni 5, 2016 in Aktuell von As

img_7501Im März 2016 stellten wir im Zusammenhang mit der Stiftung des Monats – der Katarina Witt Stiftung – die Berliner Turnerin Elisa Chirino vor, die seit einem Trainingsunfall querschnittsgelähmt ist.

In einer berührenden Dokumentation erzählt ein Team des ZDF vom Schicksal des jungen Mädchens.
Sie sehen den Beitrag „Nur eine falsche Bewegung“  innerhalb der Reihe „37°“ (Mediathek, Beitrag vom 31. Mai 2016).

Spenden, um den Alltag für Elisa zu erleichtern, sind jederzeit willkommen!

Quelle: ZDF Mediathek; Katarina Witt Stiftung
Foto: Katarina Witt Stiftung

 

von As

Erfolgreiche 7. Berliner Stiftungswoche

Mai 3, 2016 in Aktuell von As

12416033 Danke BSW 2016_smallVom 19. bis 29. April 2016 präsentierten mehr als 100 Stiftungen ihre Arbeit und diskutierten wieder mit tausenden interessierten Berlinerinnen und Berlinern über ihre Themen. Dem Schwerpunktthema  »Von der Würde des Menschen« wurde dabei besonders viel Platz eingeräumt.
Auch die Stiftung INVITRUST war dabei!
BSW-LogoDie 8. Berliner Stiftungswoche findet vom 18. bis 28. April 2017 statt.

 

 

 

Quelle
Berliner Stiftungswoche

 

von As

Stiftungsgründungs-Boom hält an

März 2, 2016 in Aktuell von As

StiftungIn Berlin sind im vergangenen Jahr 35 neue Stiftungen gegründet worden – fünf mehr als im Vorjahr.

Insgesamt stieg ihre Zahl damit auf 877 (lt. Verzeichnis vom 19. 02. 2016), wie der Bundesverband Deutscher Stiftungen am 23. 02. 2016  in Berlin mitteilte. Die Stiftungsdichte liegt demnach wie schon 2014 bei 25 pro 100.000 Einwohnern. Damit bleibt der Stadtstaat knapp unter dem Bundesschnitt von 26 Stiftungen pro 100.000 Einwohnern.
Im bundesweiten Vergleich landet Berlin neben der sächsischen Landeshauptstadt Dresden auf Platz 49.

In Brandenburg gibt es inzwischen 228 Stiftungen (lt. Stiftungsverzeichnis vom 21. 01. 2016).

9 davon wurden im vergangenen Jahr ins Leben gerufen, wie der Bundesverband Deutscher Stiftungen am Dienstag in Berlin mitteilte. Besonders häufig finden sich in der Landeshauptstadt Initiatoren dafür: In Potsdam kommen 32 Stiftungen auf 100 000 Einwohner – laut Verband ein Spitzenwert in Ostdeutschland. Potsdam landet damit im bundesweiten Vergleich auf Platz 36 – und damit vor Berlin. In ganz Brandenburg ist die Stiftungsdichte mit 8 auf 100 000 Einwohner allerdings deutlich niedriger als der Bundesschnitt von 26.

Deutschlandweit ist die Zahl der Stiftungen 2015 deutlich gestiegen – auch im Zuge der Flüchtlingskrise. Trotz der anhaltend niedrigen Zinsen, die die Erträge drücken, wurden 2015 insgesamt 583 Stiftungen bürgerlichen Rechts neu gegründet. Ihre Gesamtzahl wuchs laut Verband auf 21.301 an.

Quelle:
Bundesverband Deutsche Stiftungen
Aktuelle Stiftungsverzeichnisse

Bild:
Fotolia