Auf dem Weg zur Stiftungsrechtsreform

Oktober 4, 2020 in Aktuell von As

Das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz hat den Referentenentwurf zur Stiftungsrechtsreform vorgelegt – ein wichtiger erster Schritt im Gesetzgebungsverfahren für ein zukunftsfähiges Stiftungsrecht.

Um die Arbeit deutscher Stiftungen und damit ihr gemeinnütziges Engagement zu erleichtern, forderte der Bundesverband Deutscher Stiftungen seit langem eine Reform des Stiftungsrecht.

Im Jahr 2018 hat sie deshalb die Kampagne „Stiftungsrechtsreform jetzt“ ins Leben gerufen.

In deren Rahmen wandten sich über 1.200 Stiftungen aus ganz Deutschland an Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) und an die Bundestagsabgeordneten vor Ort und erinnerten sie an ihr Versprechen, das Stiftungsrecht auf Basis der Ergebnisse der Bund-Länder-Arbeitsgruppe „Stiftungsrecht“ zu ändern.

Dass der Referentenentwurf des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz nun vorliegt, ist auch das Ergebnis dieses Engagements.

Quelle und Grafik
Bundesverband Deutscher Stiftungen