Stiftungen nutzen Social Media

November 4, 2016 in Aktuell von As

bvdsadmin_logo_stiftungsfokus_start_zoomUmfrage zur Stiftungskommunikation 2016: 90 Prozent der Social Media nutzenden Stiftungen verwenden Facebook, Twitter und Co. häufiger als vor fünf Jahren.
Das ist eines der Ergebnisse des neuen Stiftungsfokus Kommunikation, den der Bundesverband Deutscher Stiftungen 2016 veröffentlicht hat.
unbenanntAm beliebtesten ist Facebook mit 94 Prozent, danach folgen YouTube mit 41 Prozent und Twitter mit 36,1 Prozent.
Foto: facebook-Seite zum Vorlesetag 2016 am 18. November
(siehe Veranstaltungstipps)

Nachholbedarf: Nur die Hälfte veröffentlicht ihren Jahresbericht
Der Stiftungsfokus verdeutlicht auch, was fehlt: Nur etwas mehr als die Hälfte (55,8 Prozent) der befragten Stiftungen macht ihren Jahresbericht publik. Jede zehnte Stiftung verzichtet auf Öffentlichkeitsarbeit, bei den fördernden Stiftungen ist es sogar jede fünfte.
Dazu Felix Oldenburg, Generalsekretär des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen: „Manche fördernde Stiftung hat vielleicht die Sorge, zu viele Anträge zu bekommen und möchte sich daher der Öffentlichkeit nicht aktiv präsentieren. Ein Trugschluss, denn eine Stiftung, die ihre Förderkriterien detailliert und eindeutig darstellt, hilft Interessierten, ihre Chancen realistisch einzuschätzen.“

Quelle: www.stiftungen.org / Bundesverband Deutscher Stiftungen