20. Stadtgespräch Wasser: „Regen macht Schule“

Mai 5, 2018 in Veranstaltungstipps von As

Das Land Berlin und die Berliner Wasserbetriebe haben Anfang Mai gemeinsam eine Berliner Regenwasseragentur gegründet.

Sie soll die Berliner Verwaltung, Planer und Bürger bei der Umsetzung dezentraler Lösungen für einen neuen Umgang mit Regenwasser unterstützen, damit Berlin wassersensibler und klimaangepasster wird.
Fotos: Dr. Darla Nickel, Leiterin der neuen Berliner Regenwasseragentur; Senatorin Regine Günther und Jörg Simon, Vorstandsvorsitzender der Berliner Wasserbetriebe

Wäre es also vor dem Hintergrund der geplanten Bauprogramme an Berliner Schulen nicht sinnvoll, auch Maßnahmen der Regenwasserbewirtschaftung in die Planungen aufzunehmen?

Alle Facetten des modernen Umgangs mit Regenwasser könnten hier eine Rolle spielen: Dach- und Fassadenbegrünung, Versickerung auf dem Gelände, Entsiegelungsmaßnahmen, künstliche Wasserflächen, Regenwassernutzung im Schulgebäude und vieles mehr.
Foto: Institut für Physik in Berlin-Adlershof; Christo Libuda

Die Veranstaltung möchte dazu anregen, alle sich bietenden  Chancen offensiv aufzugreifen: Ein Nutzen für die Umwelt und Impulsgeber für die schulische Bildung.

Organisator sind die Stiftung Zukunft Berlin und die Initiative „Wasser bewegt Berlin“.

Zeit:
Dienstag, 8. Mai 2018, 17 Uhr bis 21 Uhr

Ort:
Mierendorff-Grundschule
Mierendorffstraße 20-24
10589 Berlin-Charlottenburg

Kontakt
Stiftung Zukunft Berlin
Klingelhöferstraße 7
10785 Berlin
Tel.: +49 (0)30 263 92 29-0
Fax: +49 (0)30 263 92 29-22
E-Mail: mail@stiftungzukunftberlin.eu

Quelle und Fotos
Stiftung Zukunft Berlin
Stadtgespräch Berlin
Berlin.de